Als deutsche Tochter der Ford Motor Company ist die Ford-Werke GmbH seit über 90 Jahren erfolgreich im Automobilgeschäft. Es ist unser Ziel, als modernes Mobilitätsunternehmen immer bereit für morgen zu sein. Dafür engagieren sich bereits heute rund 20.000 Beschäftigte.

SPEZIALIST EUROPÄISCHE ZOLLDIENSTLEISTUNG (D/W/M)

Als zukünftiges Mitglied des Teams für die Planung und den Einkauf

europäischer Zolldienstleistungen arbeiten Sie im Bereich der Ford Customer Service Division Europa (FCSD-E) in Köln-Merkenich. Sie werden Teil eines Teams, das die Planung und den Einkauf von Zolldienstleistungen für FCSD in Europa durchführt. 

  • Analyse bestehender Zollanforderungen der Verkaufsgesellschaften in den einzelnen europ. Ländern, um die erforderlichen, länderspezifischen zollrechtlichen Bedingungen zu erfüllen
  • Erstellen spezieller Zolldienstleistungs-/Kostenanalysen für das Management
  • Überprüfung und Analyse nationaler und internationaler Richtlinien/Vorschriften
  • Überwachung, dass der Status als Authorized Economic Operator (AEO), Authorized Consignee und Authorized Consignor nicht in Frage gestellt wird, geeignete Maßnahmen zum Statuserhalt vorschlagen
  • Unterstützung bei AEO-Lösungen für einen vereinfachten Vereinnahmungs-/Versandprozess
  • Erstellen, Überprüfen und Auswerten von Zolldienstleistungsausschreibungen für die europaweite Beschaffung und Verteilung von Ersatzteilen und Zubehör im Rahmen der geltenden Einkaufsbestimmungen; Zolldienstleistungen verhandeln und Verträge erstellen
  • Koordinieren/Implementieren effizienter und rechtskonformer Zollprozesse für Import und Export
  • Unterstützung/Beratung von Verkaufsgesellschaften und der Ersatzteilläger in diversen EU-Ländern
  • Operative Zoll-Prozesse überwachen, Datenintegrität sicherstellen, Audits durchführen
  • Analyse der Lieferkette, um Zollprozesse zu harmonisieren und Kosten zu optimieren
  • Zusammenarbeiten mit der Finanzabteilung für eine korrekte Bezahlung der Zölle, Steuern und Abgaben (inkl. Importverzollung, Excise- und Einfuhrumsatzsteuer)

  • Abgeschlossenes Studium betriebswirtschaftlicher / logistischer Ausrichtung oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufspraxis (mind. 5 Jahre) in der Zollverwaltung, einer Beratungsgesellschaft oder in einem international agierenden Konzern im Bereich Zoll und Außenhandel
  • Sehr gute Kenntnisse im EU-Zollrecht und ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Soziale Kompetenz, Erfahrung in der Mitarbeiterführung, gute Kommunikations-/ Teamfähigkeit
  • Analytisches sowie vernetztes strategisches Denken
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Seien Sie Teil eines globalen Teams bei einem führenden Automobilhersteller
  • Zugang zu umfassenden Lern- und Weiterbildungsplattformen
  • Hybride Arbeitskonzepte - Kombination aus Arbeiten von zu Hause und Arbeiten im Büro
  • Zugang zu zahlreichen Zusatzleistungen (Ford Fitness, Ford Versicherung, Ford Bank etc)
  • Attraktive Vergütung